Logo

Verwaltungsangestellten Administration (w/m/d)

  • Berufserfahrung
  • Sonstiges
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 15.11.2021
  • Publizierung bis: 03.12.2021
scheme image

Die Studiengänge der Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie sowie die psychotherapeutischen Ausbildungen haben in Deutschland ein hohes Niveau. Prüfungen der Absolventinnen und Absolventen in der Medizin, der Pharmazie und in der Kinder- und Jugendlichen- sowie Psychologischen Psychotherapie dienen neben den Ausbildungen dazu, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu sichern. Was geprüft wird, wird auch gelehrt und gelernt. einen deutschlandweiten Standard.
Um diese Ziele zu erreichen, hat der Gesetzgeber vor fast 50 Jahren die ärztliche und pharmazeutische Berufszulassung an bundesweite schriftliche Prüfungen geknüpft; 2002 kamen die Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz hinzu.
 Im letzten Jahr wurde das Aufgabengebiet des IMPP u. a. um eine Prüfung in der Zahnmedizin (Z3) sowie um eine „anwendungsorientierte Parcoursprüfung“ nach dem neu geschaffenen Studiengang Psychotherapie entsprechend der „Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO)“, die zum 1. September 2020 in Kraft getreten ist, erweitert.

Vor diesem Hintergrund sucht das IMPP ab sofort einen

Verwaltungsangestellten Administration (m/w/d)
 

Ihre Aufgaben:
  • Veranstaltungsmanagement für Tagungen, Workshops, Schulungen und Seminare
  • Organisation und Unterstützung von Schulungsveranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Akquise sowie Betreuung von Sachverständigen, Honorarkräften, externen Schulungsteilnehmern (m/w/d) und Projektpartnern (m/w/d)
  • Mitarbeit bei der Einsatzplanung externer Honorarkräfte (m/w/d) sowie Unterstützung der bundesweiten Schulungen und Prüfungen
  • Mitarbeit bei Aufbau und Pflege von Datenbanken inklusive Abrechnungswesen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Materialien, Unterlagen und Manualen
  • Unterstützung von Projektgremien und -besprechungen sowie deren Dokumentation
  • Literatur- und Datenrecherchen bzw. -dokumentationen
  • Nationale und internationale Korrespondenz
  • Allgemeine administrative Aufgaben

Ihre Qualifikationen:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung im oben genannten Aufgabenbereich
  • Hohe kommunikative und organisatorische Kompetenz
  • Kreativität und proaktives Handeln sowie Teamfähigkeit und hohe Motivation
  • Fähigkeiten zur Unterstützung der Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte
  • Sichere EDV-Kenntnisse (MS - Office-Produkte), Erfahrung im Umgang mit Datenbanken, Online-Portalen und Cloud-Anwendungen
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit, gute Englischkenntnisse sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit und hohe Motivation

Was wir Ihnen bieten:
  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten interprofessionellen Team mit fächerübergreifender, interdisziplinärer und interprofessioneller Arbeits- und Denkstruktur
  • Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungsvollen Zukunftsprojekten im Gesundheitswesen mitzuwirken
  • Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen (z. B. Telearbeit)
  • Hohe Arbeitsplatzsicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst
  • Umfangreiche, bedarfsorientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffentlichen Dienstes
  • Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel
  • Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz/Wiesbaden
Die Stelle kann in Voll- bzw. Teilzeit (50%) besetzt werden und ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.
 
Es wird eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit im Team sowie eine Einstellung im Beschäftigtenverhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder
(TV-L), entsprechend der persönlichen Qualifikation bis zunächst Entgeltgruppe 6, geboten.
 
Wir setzen uns für Chancengleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.
 
 

Fragen zum Aufgabengebiert können Sie gerne an die folgende E-Mail Adresse richten: psychotherapie@impp.de bzw. per Telefon: 061312813-419.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an unsere Personalstelle per Telefon 06131/2813-555.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive vollständiger Unterlagen) über unser Bewerbungsportal unter Angabe der Kennziffer 40/21 bis zum 3. Dezember 2021.

Die vertrauliche Behandlung der Bewerbungsunterlagen und deren datenschutzrechtlich sichere Vernichtung wird zugesichert.